Daniel Wöstmann

geboren am 6.4.1977
gestorben am 6.10.2022

 

Was bleibt, ist Deine Liebe und Deine Jahre voller Leben
und das Leuchten in den Augen aller, die von Dir erzählen.
Und mit jedem Atemzug und jedem Schritt gehst und lebst
Du immer noch ein bisschen mit uns mit.

 

Julia Engelmann

Wir lieben Dich.

Deine Verena mit Emily, Charlotte und Philippa

Termine

 

Beerdigung

18.10.2022 – 14:30 Uhr

Adresse/Friedhof

Herz-Jesu-Kirche, Dr.-Plaßmann-Weg, Gütersloh-Avenwedde

 

Trauerfeier

Adresse

 

Bemerkungen 

Anstelle freundlich zugedachter Blumen und Kränze bitten wir um eine Spende für die Kinderkrebshilfe in Bethel oder die Stiftung Deutsche-Schlaganfall-Hilfe in Gütersloh, auf das Sonderkonto von Bestattungen Lohmann IBAN: DE31 4785 0065 0000 0319 72, Stichwort: Daniel Wöstmann.

Erinnerungsbilder

 

Zu den Kerzen:

Leuchtend hell –
manchmal glimmend –
nun erloschen – 
wie das Kerzenlicht,
dein Leben.
Was bleibt, ist die Wärme
die wir gespürt haben,
und das Licht,
das du uns geschenkt hast.
Sabine Coners

Kondolenzbuch

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kondolenzen
Inline Feedbacks
Alle Kondolenzen ansehen
Bestattungen Lohmann
1 Monat zuvor

P1020854a.JPG
Bestattungen Lohmann
1 Monat zuvor

Erinnerungsbild

P10208532a.png
Segmüller Florian
1 Monat zuvor

Lieber Daniel,

wir sind unfassbar traurig und können es noch nicht verstehen warum du gehen musstest.
Völlig fassungslos und geschockt hat uns diese Nachricht tief getroffen und du fehlst uns jetzt schon.
Unsere Freundschaft ging weit über geschäftliche Beziehungen hinaus.
Unseren letzten gemeinsamen Urlaub, hat uns dich als Mensch nochmal so nah gebracht und gezeigt, wie du deine Höhen und auch tiefen zu leben wusstest, deine offene, lustige, heitere Art war eine Bereicherung für unser Leben.
Gemeinsame Erlebnisse, Geschichten, Treffen, Lachen und Spaß werden wir weiter in Erinnerung an dich behalten.
„Aus dem Leben bist Du uns genommen,
aber nicht aus unseren Herzen“

Deiner Familie ein aufrichtiges Beileid und viel Kraft in dieser traurigen Zeit.
Für Verena und deinen Kindern hoffen wir, das sie neben der Leere und dem unfassbaren Schmerz den du hinterlässt, mit genug Abstand auch hin und wieder mit einem Lächeln an die vielen schönen Momente mit dir denken und dein Licht und leuchten von oben herab sehen können.
.

Florian&Sandra

Tomasz Barczyński
1 Monat zuvor

Liebe Familie Wöstmann,
Wir sind erschüttert und zutiefst berührt über den vorzeitigen Daniels Tod.
Im Namen unserer Familie und allen Mitarbeiter der Firma Manufaktura Drewna, wollen wir unser allerherzlichstes Beileid über den schmerzvollen Verlust eures Sohn, Ehemann und Vater aussprechen.
Wir wünschen der ganzen Familie in dieser schwierigen Trauerzeit von Herzen ganz viel Kraft und sind mit unseren Gedanken bei euch und werden für Daniel und eure Familien beten.
Familie Barczyński und Manufaktura Drewna Team

AJRAM Company
1 Monat zuvor

Rodzino Wöstmann
Głęboko zasmuciła nas wiadomość o odejściu Daniela. Słowa nie mogą wyrazić naszego żalu.
Prosimy przyjąć nasze szczere kondolencje. Łączymy się z Wami w smutku, bólu i modlitwie.
Rodzina Łesyk oraz zespół Ajram Sp. z o.o.

AJRAM Sp. z o.o.
1 Monat zuvor

Rodzino Wöstmann
Głęboko zasmuciła nas wiadomość o odejściu Daniela. Słowa nie mogą wyrazić naszego żalu.
Prosimy przyjąć nasze szczere kondolencje. Łączymy się z Wami w smutku, bólu i modlitwie.
Rodzina Łesyk oraz zespół Ajram Sp. z o.o.

Dr. Pierre Kummer
1 Monat zuvor

Lieber Daniel,

Dein plötzlicher Tod hat mich tief getroffen und auch jetzt, während ich diese Zeilen schreibe, kann ich es noch gar nicht fassen, dass wir uns nun voneinander verabschieden müssen. Ich bin sehr traurig darüber. Und ich denke viel an Deine Familie, Deine Frau, Deine Kinder, Deine Eltern und Deine Geschwister. Ihr Verlust tut mir von Herzen leid.

Wenn ich an Dich denke, fällt mir sofort ein, wie unbeschwert Du auf die Menschen zugegangen bist. Wir kennen uns seit der Grundschule. Bereits während der Schulzeit bist Du offen damit umgegangen, das Abitur mit einem minimalen Arbeitseinsatz schaffen zu wollen. Ich denke auch an die vielen Abende in Deinem Zimmer im Keller, in dem die Camel-Figur von der Decke hing; wir lernten zusammen Mathe, Deutsch- und Biologie-LK. Und Du hast es alles geschafft. Oft mussten die Lehrer über Dich schmunzeln, weil Du Dich stets aus komplizierten Situationen auf Deine sympathische Art „herausreden“ konntest. Gleichzeitig stecktest Du damals schon voller Tatendrang: Während andere abhingen, machtest Du bei anderen Leuten professionell die Gärten mit schwerem Gerät. Und Du warst trotzdem für jeden Quatsch zu haben: Autofahrten vor und nach dem 18. Geburtstag, nächtliche Schwimmbadbesuche usw.

Nach der Schule machtest Du (wieder) Dein eigenes Ding und stiegst in die Firma Deines Vaters, Norbert, mit ein. Und obwohl wir unterschiedlicher nicht sein konnten, hieltest Du stets den Kontakt zu mir. Wir trafen uns in größeren Zeitabständen, aber regelmäßig. Dir gelang alles. Ich war schwer beeindruckt von Deinen Ideen: Neben Deinem kreativen und vielseitigen Job in der Möbelbranche fandst Du nicht nur Zeit und Interesse, Dich mit Deinen (alten) Freunden zu treffen, nebenbei hattest Du auch Ideen, Dich in der Gütersloher Grillszene zu verwirklichen.

Du wirst mir sehr fehlen, lieber Daniel. Du hast die Menschen so akzeptiert, wie sie sind. Du warst zu Deinen ganz unterschiedlichen Freunden stets loyal und aufrichtig. Du warst ein herzensguter Mensch. Du hast für die Menschen in Deiner Nähe das Leben leichter gemacht. Probleme, die man mit Dir besprach, wurden kleiner. Ich werde mich so an Dich erinnern, und ich bereue es jetzt sehr, dass wir uns nicht häufiger gesehen und getroffen haben.

Ich wünsche Deiner Familie viel Kraft.

Dein Freund Pierre (Kummer)

Vincenzo Palmieri
1 Monat zuvor

Lieber Norbert,
Liebe Verena,
Liebe Familie.

Von ganzem Herzen will ich euch meine tief empfundene Anteilnahme aussprechen. Ich wünsche euch viel Kraft, um diesen schweren Verlust zu verarbeiten und die kommende Zeit zu überstehen. 

Daniel, du wirst immer in meiner Erinnerung bleiben.

Vincenzo

Gottfried Horvat
1 Monat zuvor

Lieber Norbert,
liebe Verena,
liebe Familie!

Im Namen unserer Familien wollen wir, Gottfried und Andrea, auch an dieser Stelle unser allerherzlichstes Beileid über den schmerzvollen Verlust eures Daniels aussprechen.

Es ist schwer Worte zu finden, die eure Trauer leichter machen, doch möchten wir euch nachstehende Worte als kleinen Trost übermitteln:

Daniel war sicherlich die Sonne in euerem Leben. Doch wenn die Sonne des Lebens untergeht so strahlt sie als Stern am Himmel weiter und wacht jeden Tag über euch.

Daniel wird in unser aller Erinnerungen ewig weiterleben.

In stiller Anteilnahme und Gedenken
Gottfried & Andrea mit Constantin & Felix

Philipp Nachtigäller
1 Monat zuvor

Wenn ich an meine Kindheit denke, muss ich gleichzeitig direkt an dich denken. Wie du mich durch jeden Garten der Verwandtschaft gedreht und geworfen hast. Wie du mich mit deinem ersten Auto abgeholt hast und wir in die Welle gefahren sind, es draußen schon dunkel war und drinnen alles leuchtend und besonders – und du mich auch da durch jedes Becken gedreht und geworfen hast.

Und auch heute konnte kein Anruf in der Nacht zu spät sein, wenn man dir mit fünf Kölsch zu viel irgendetwas ins Telefon lallen wollte. Entweder du bist direkt dran gegangen und wir haben zusammen Mamacita gesungen oder du hast am nächsten Morgen geschrieben und gefragt, ob alles in Ordnung ist.

Das alles ist und war immer ganz besonders. Du warst immer da und du warst nicht nur da: Du warst wirklich da. 

So wird es einem jeden gegangen sein, der dich kennenlernen durfte und der dich in seinem Leben hatte: Du warst wirklich da.

In der letzten Sprachnachricht, die ich von dir habe, kurz nach dem du im Krankenhaus warst, sagst du zum Schluss auf deine unvergleichbare Art: “An diesem ganzen ‘Lebe jeden Tag’ und Bla Bla Bla ist wirklich was dran. Macht was draus”. Das werden wir alle machen, Daniel, so werden wir dich immer bei uns haben. 

Mit all meiner Liebe aus dem tiefsten meines Herzens und Dankbarkeit für alle kleinen und großen Momente, dein Cousin Philipp 

Birgit Compin
1 Monat zuvor

Lieber Daniel,
immer noch geschockt, fallen mir die Worte hier sehr schwer. Wir haben uns doch gerade noch auf der OWL-Messe so nett unterhalten!!!
Doch nun verabschiede ich mich von einem so liebenswerten und verschmitzt lustigen Menschen, wie du es gewesen bist, als die, deren Namen du „immer und ständig“ so herrlich und grinsend verballhornt hast – seit wir uns das erste Mal auf einer Wöstmann Möbel-Messe in Köln begegneten. Und sei gewiss: Nur du durftest mich „ungeschoren“ so nennen – das ist mal sicher!

Jetzt ist es an der Zeit, dir eine gute Reise zu wünschen, Daniel.
Und das von ganzem Herzen.
Ich bin mir sicher: So enthusiastisch und authentisch wie du durch dein Leben gegangen bist, wirst du ab jetzt der beste Schutzengel sein, den deine wunderbare Familie haben wird.

Mach es gut, du liebenswerte Seele!

Für Dich auf ewig „die Brigitte“. 

Thomas Altenschmidt
1 Monat zuvor

Daniel das du auf einmal nicht mehr da bist, ist unbegreiflich. Ich werde die Zeit vermissen in der wir Tage lang Möbel geplant und gebaut oder einfach nur über die Privaten Dinge im Leben gesprochen haben. Du hinterlässt eine große Lücke in unserer Gemeinschaft.Du warst ein freundlicher und aufrichtiger Mensch, ein Mann der zu seinem Wort stand. Danke für deine Unterstützung in den letzten Jahren. Ich werde Dich immer in Erinnerung behalten. Mein tiefstes Mitgefühl und mein allerherzlichstes Beileid gelten deiner Familie.

Reiner Feldberger
1 Monat zuvor

„Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.

“Ich wünsche der ganzen Familie in dieser schwierigen Trauerzeit von Herzen ganz viel Kraft und bin mit meinem Herzen und meinen Gedanken bei euch.

Reiner

Erik Quicker
1 Monat zuvor

Lieber Daniel,
Du warst für mich nicht nur ein angenehmer Partner, sondern auch ein Freund.
Deine fröhliche und herzliche Art wird mir fehlen.

Karin Andre
1 Monat zuvor

Liebe Familie Wöstmann,
liebe Monika, lieber Norbert,

ich kann es nicht in Worte fassen, aber ich bin in dieser schweren Zeit in Gedanken bei Ihnen und wünsche Ihnen viel Kraft.

Mit stillem Gruß
Karin Andre

Bestattungen Lohmann
1 Monat zuvor

Liebe Angehörige,
wir wünschen Ihnen viel Kraft und Zuversicht bei Ihrer Trauerbewältigung. Hierbei mögen Sie auch immer Menschen um sich haben, die Sie auf diesem Weg begleiten, unterstützen und Halt geben. Auf dieser Seite können Sie gemeinsam mit Familie, Freunden und Weggefährten Erinnerungen sammeln, teilen und lebendig halten.

Familie Lohmann und Team